Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Das ARD-Nachtkonzert (I)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Ludwig van Beethoven: Rondo B-Dur, WoO 6 (Ronald Brautigam, Klavier; Sinfonieorchester Norrköping: Andrew Parrott); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso a-Moll, op. 6, Nr. 4 (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Ralph Vaughan Williams: "The Wasps", Ouvertüre (BBC Symphony Orchestra: Andrew Davis); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 28 (Haydn-Trio); Johann Adolf Hasse: Sinfonia, op. 5, Nr. 6 (Concerto Köln: Pablo Heras-Casado); John Williams: "The Terminal", Viktor's Tale (Recording Arts Orchestra of Los Angeles: John Williams)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Antonia Goldhammer 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 2.10.1920: Der Komponist Max Bruch stirbt Wiederholung um 16.40 Uhr 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Zum 100. Todestag des Komponisten Max Bruch (II) Max Bruch: "Die Loreley", Ouvertüre (ORF Vienna Radio Symphony Orchestra: Howard Griffiths); "Kol Nidrei", op. 47 (Alisa Weilerstein, Violoncello; Staatskapelle Berlin: Daniel Barenboim); Fantasie, op. 11 (Klavierduo Genova & Dimitrov); Violinkonzert Nr. 1 g-Moll (Julia Fischer, Violine; Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman) Teil III: 19.05 Uhr 10.00 Nachrichten, Wetter Edward Elgar: "Three Bavarian Dances" (New Zealand Symphony Orchestra: James Judd); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 504 - "Prager Symphonie" (Danish National Chamber Orchestra: Adam Fischer); Clara Schumann: Klavierkonzert a-Moll, op. 7 (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Hugo Wolf: "Italienische Serenade" (Artemis Quartett); Ludwig van Beethoven/Yaniv Segal: "Fidelio-Symphonie" (BBC National Orchestra of Wales: Yaniv Segal)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Gioacchino Rossini wirft alles durcheinander - Alma Schindler bekommt einen wohlgemeinten Rat - Franz Krommer wird Kammertürhüter - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

André-Ernest-Modeste Grétry: "Céphale et Procris", Ballettsuite (Orchestre de Bretagne: Stefan Sanderling); Henri Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 6 G-Dur (Jolente De Maeyer, Violine; Orchestre Philharmonique Royal de Liège: Patrick Davin); Joseph Jongen: Rhapsodie, op. 70 (Ensemble Oxalys); Richard Charlton: "Five tails in cold blood", Shingleback (Guitar Trek); Ottorino Respighi: "Gli uccelli" (Academy of St. Martin in the Fields: Neville Marriner); Nigel Westlake: "Six Fish", Sun Fish (Guitar Trek); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert G-Dur, KV 41 (Murray Perahia, Klavier; English Chamber Orchestra: Murray Perahia)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Uta Sailer 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 2.10.1920: Der Komponist Max Bruch stirbt 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Artemis Quartett Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll, D 703; Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur, op. 44 (Leif Ove Andsnes, Klavier); Astor Piazzolla: Concerto para Quinteto (Jacques Ammon, Klavier)

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Das Musik-Feature

Zum 100. Todestag von Max Bruch(III) "Immer nur dieses eine Concert!" Die unbekannte Seite von Max Bruch Von Wolfgang Schicker In der Popmusik nennt man es "One Hit Wonder", wenn der Ruhm einer Band oder eines Interpreten nur auf einem einzigen großen Chart-Erfolg beruht. Ähnlich erging es bereits vor über hundert Jahren dem Komponisten Max Bruch: Sein Violinkonzert Nr. 1 g-Moll gehört bis heute zum Standardrepertoire aller Geiger, das weitere Schaffen jedoch taucht kaum noch in den Konzertprogrammen auf. Dabei wurden viele seiner Werke zu seinen Lebzeiten international gefeiert, ob in Deutschland, Großbritannien oder den USA: "Odysseus" etwa oder "Achilleus" - große weltliche Oratorien, damals ein neues Genre, das Bruch bewusst als Gegenentwurf zu Wagners "Ring" konzipierte. Zum 100. Todestag von Max Bruch erkundet BR-KLASSIK die vielen unbekannten Seiten des Komponisten zusammen mit Gesprächspartnern wie dem Dirigenten Robert Trevino, der die Symphonien Bruchs mit den Bamberger Symphonikern neu eingespielt hat.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzertabend

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Mariss Jansons Béla Bartók: "Der Wunderbare Mandarin"; Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht", op. 4; Kurt Weill: "Four Walt Whitman Songs" (Thomas Hampson, Bariton); Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 5 d-Moll

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Orgelmusik

Bernhard Buttmann Johann Sebastian Bach: Das gesamte Orgelwerk, Teil 1 Aufnahme vom 26. September 2020 in St. Sebald, Nürnberg

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Bühne frei im Studio 2 ... Die Studio-Sessions vom Sommer 2020 Mit Janning Trumann 4, dem Svetlana Marinchenko Trio feat. Julian Hesse, dem Markus Harm Quartett und dem Philipp Schiepek Quartett Auswahl und Moderation: Beate Sampson

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Henri Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 4 d-Moll (Henryk Szeryng, Violine; SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Hans Rosbaud); Georg Friedrich Händel: Suite g-Moll, HWV 432 (Jewgenij Koroliow, Klavier); Igor Strawinsky: Symphonie in drei Sätzen (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen); Kara Karajew: "Die Sieben Schönen", Ballettsuite (SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Emmerich Smola); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Richard Wagner: "Tannhäuser", Ouvertüre und Bacchanal (Berliner Philharmoniker: Lorin Maazel); Ludwig van Beethoven: Sonate d-Moll, op. 31, Nr. 2 - "Der Sturm" (Hélène Grimaud, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur, KV 211 (Frank Peter Zimmermann, Violine; Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks: Radoslaw Szulc); Georg Druschetzky: Acht Trios (The Clarinotts); Johann Sebastian Bach: Magnificat D-Dur, BWV 243 (Cornelia Horak, Sopran; Rebecca Martin, Alt; Andreas Weller, Tenor; Konrad Jarnot, Bass; Windsbacher Knabenchor; Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin: Karl-Friedrich Beringer)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Antonio Vivaldi: Sinfonia C-Dur, R 116 (La Folia Barockorchester: Robin Peter Müller); Maurice Ravel: "Miroirs" (Lise de la Salle, Klavier); Peter Tschaikowsky: "Nußknacker-Suite", op. 71 a (London Symphony Orchestra: Antal Doráti)